Pathologie

 
Der Computer will ja nur helfen.

Der Computer will ja nur helfen.

Plädoyer für Pathologie

Nicht für Pathologisches wird hier plädiert, sondern für das Fach, das Pathologisches untersucht. In der Renaissance blühte es auf und hat seither erheblich zum wissenschaftlichen Fortschritt beigetragen.

Pathologie: die Erforschung und Lehre von den Ursachen, der Entstehungsweise, der Verlaufform und der Auswirkungen von krankhaften bzw. abnormen Einzelphänomenen oder Symptomverbänden sowie von Missbildungen aller Art.

Nicht nur in der Medizin kann man durch Erforschung krankhafter oder abnormer Phänomene lernen. Auch in diesem Buch wimmelt es von krankhaften, abnormen Einzelphänomenen und Missbildungen zum Thema Qualität von Artefakten, und diese Phänomene und Missbildungen werden klassifiziert mit dem dargelegten Begriffssystem.

Man kann lernen, misslungenes Menschenwerk mit der gleichen Neugier zu betrachten, wie der medizinische Pathologe die Geschwulst im Körper oder das Gewürm in der Wasserleiche betrachtet. Um Gemecker auf Stammtischniveau zu übersteigen, sollte man aber wissenschaftliche Neugier mitbringen: den Wunsch, systematisch zu benennen, warum etwas nicht gelungen ist. So kommt dem Wesen der Qualität näher, als wenn man nur Gelungenes bewundert. Dieses Buch will dabei helfen.

Mehr Beispiele werden hier gesammelt. 

HungryFEED can't get feed. Don't be mad at HungryFEED. SimplePie reported: A feed could not be found at http://de.rationalitas.eu/?feed=rss2&cat=53. A feed with an invalid mime type may fall victim to this error, or SimplePie was unable to auto-discover it.. Use force_feed() if you are certain this URL is a real feed.

 

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)